GRAFFITI
Entlang der Strecke wurden die Bahnübergangshäuschen, welche früher die Schrankentechnik beinhalteten erhalten. Die 11 Häuschen zitieren Ereignisse der Bahngeschichte sowie lokale Rhöner Kulturgeschichte. Jedes Bahnübergangshäuschen wird zur einzelnen Landmark. So wurden z.B. die Besuche von König Ludwig I., Kaiserin Elisabeth von Österreich und Elvis Presley gestalterisch umgesetzt. Das Bahnübergangshäuschen mit Motiven von Elvis Presley enthält auch eine Hörstation.
BÜ 1: Aufstieg einer Bahnstrecke, BÜ 2: Die Bahnstrecke und das Militär, BÜ 3: Strecke 46, BÜ 4: König Ludwig I. und Lola Montez, BÜ 5: Kaiserin Elisabeth von Österreich, BÜ 6: Brückenauer Heilwasser, BÜ 7: Eine Bahnstrecke wächst, BÜ 8: Ende einer Ära, BÜ 9: Schwarze Berge, BÜ 10: Bergbau in der Rhön, BÜ 11: Elvis was here
Anhand von historischen Bildern wurden Entwürfe erstellt. Mit Hilfe der Rasterbildtechnik und Tonwerttrennung wurden die Graffitis von Hand aufgebracht.

Back to Top