Für den Rhönexpress Bahn-Radweg der Brückenauer Rhönallianz erstellte das Büro TOPONEO 2018 ein Gestaltungskonzept. Nachdem das Vorhaben 2019 eine LEADER Förderzusage erhielt konnten die Maßnahmen 2020 - 2021 umgesetzt werden. Die Zeitgeschichte wurde mit modernen Techniken aus der Streetart und Landart in einem künstlerischen Gesamtwerk inszeniert. Graffiti Gestaltungen verleihen dem touristischen Weg einen unverkennbaren Charakter und einen hohen Wiedererkennungswert.
Der Rhönexpress Bahn-Radweg als Teil des Fernradwegs „Rhön-Sinntal“ wird von den anliegenden Kommunen (Zeitlofs, Bad Brückenau, Riedenberg und Wildflecken) weiterhin auf Grundlage des Gestaltungskonzepts als Themenradweg ausgestaltet. Mit einer Länge von 26 km und einer Steigung von lediglich 250 Höhenmetern ist er ein ideales Ziel für Familienausflüge.
Weitere Informationen zum Verlauf des Rhönexpress Bahn-Radwegs sowie den Ortschaften und den umliegenden Sehenswürdigkeiten finden Sie unter
Back to Top